SPD Waldbüttelbrunn

Porträtfoto von Andreas Hümmer

...bei der SPD Waldbüttelbrunn. Schön, dass Sie sich für uns Zeit nehmen.

Auf diesen Seiten finden Sie alles über unsere politische Arbeit, unsere Ziele und die handelnden Personen dahinter. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns.

Ihr

Andreas Hümmer
Vorsitzender

Anlässlich des EU-Projekttags waren zu Beginn der Woche alle bayerischen Schulen eingeladen, im Unterricht und anhand von Projekten die Europäische Union zum Thema zu machen. In diesen für die EU sehr schwierigen Zeiten sollte dieser Tag bzw. die Europawoche dazu dienen, den Dialog mit Politikern und Europa-Experten zu ermöglichen und für die europäische Idee und die damit verbundenen Grundwerte der Freiheit und Demokratie, der Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten sowie der Rechtsstaatlichkeit zu werben.

Bildunterschrift: MdL Georg Rosenthal im Gespräch mit Schülern der Franz-Oberthür-Schule

mehr…

Menschenrechte in Krisensituationen

Menschenrechte in Krisenregionen: Filmvorführung „Watani – das Schicksal der Kinder von Aleppo“ und anschließende Diskussion

Watani Film

Die SPD-Bundestagsfraktion zeigt am 02.06. im Central-Programmkino in Würzburg den oscarnominierten Dokumentarfilm „Watani – das Schicksal der Kinder von Aleppo“ und diskutiert im Anschluss u. A. mit der Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung, Dr. Bärbel Kofler, über das Thema Menschenrechte in Kriegsgebieten. Der Eintritt ist für alle Interessierten frei.

mehr…

Union verrät die Interessen der Frauen!

von SPD-Unterbezirk Würzburg-Stadt
23. Mai 2017

Viele Frauen reduzieren ihre Arbeitszeit, damit sie sich um Kinder oder pflegebedürftige Angehörige kümmern können. Sie brauchen vorübergehend mehr Zeit für die Familie.
So landen sie schnell in der „Teilzeitfalle“, denn es gibt keinen Rechtsanspruch darauf, wieder zu Vollzeit zu wechseln, wenn sich die Familienverhältnisse ändern. Teilzeitarbeit bedeutet: geringeres Einkommen, wenige Aufstiegschancen, Minirenten und somit vielfach Altersarmut.

mehr…

Bürgerdiskussion mit Dr. Erich Schneider und MdL Georg Rosenthal

„Veranstaltungen wie diese müssen wir noch öfter machen. Die Würzburgerinnen und Würzburger sollen mitbestimmen, wie es mit ihrer Festung Marienberg weitergeht“, forderte der Würzburger SPD-Landtagsabgeordnete Georg Rosenthal anlässlich einer Bürgerdiskussion, die unter dem Motto "Nachgefragt: Wie viel Würzburg gibt es im neuen Museum für Franken?" stand.

Dem Fazit des früheren Würzburger Oberbürgermeisters war eine gut zweistündige Diskussion in der Box auf dem Bürgerbräugelände vorausgegangen, zu der der SPD-Ortsverein Zellerau-Mainviertel-Steinbachtal eingeladen hatte. An der Podiumsdiskussion nahmen neben Rosenthal auch Dr. Erich Schneider, der Direktor des Museums für Franken, und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger teil.

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 29.05.2017, 18:30 Uhr
    Gemeinderatssitzung 29. Mai 2017 | mehr…
  • 02.06.2017, 19:00 – 21:00 Uhr
    Menschenrechte in Krisenregionen: Filmvorführung | mehr…
  • 09.06.2017, 18:30 Uhr
    Fraktionsbesprechung 09. Juni 2017 | mehr…

Alle Termine